Teenager-Coaching

Wenn Teenager auffallend still werden, Familie und Freunden aus dem Wege gehen, Schule verweigern oder von Mobbing sprechen, dann ist ein Teenager-Coaching sehr hilfreich. Als neutrale Person helfe ich den jungen Menschen ihre Ängste und Sorgen zu überwinden, indem wir die Ursachen aufdecken und bearbeiten. Ich vermittle Ihnen, wie sie das Gefühl für den eigenen Wert, den Selbstwert steigern und einen Fokus entwickeln, damit sie sich wieder im Leben behaupten können. Jugendberatung macht sehr viel Sinn, auch als Prävention für ein gelingendes Leben!

Burnout hat tiefe Wurzeln

Als eine Freundin mir erzählte, dass sie völlig ausgebrannt sei, sagte ich spontan: “kein Wunder, weil Du ja allen zeigen willst, dass Du`s schaffst“- Sie brach in Tränen aus und erzählte mir, dass Ihr Vater als Kind immer zu ihr gesagt hatte: Studieren brauchst Du nicht, Du wirst eh nur Mutter. „Und nicht einmal das schaffe ich jetzt, trotz Doktortitel“, setzte sie noch hinterher. Ich erklärte ihr ruhig: „Daher kommt also dein Antrieb. Er heisst: “Dir werde ich`s zeigen“ – das ist deine Motivation ausgelöst durch den Glaubenssatz! Und 45 Jahre später läuft das Programm noch immer ab.“ Sie schluckte und verstand.

Was haben Sie schon immer in Ihr Leben gezogen ?
Was stand bisher auf Ihrer Stirn?

Und wie sehr haben Sie sich verbogen, um zu gefallen? Die Wenn-Dann-Falle prägt fast jedes Kind. „Wenn Du … dann hat Mami/Papi Dich ganz lieb. „Unglaublich wie lange wir uns darauf einlassen. Ich bringe Sie im Coaching in Ihre gesunde Selbstbehauptung.
Sie sind es wert!

Eine stabile Resillienz steht in einem unmittelbaren Zusammenhang mit einem guten Selbstwertgefühl.

Miteinander

Für manche Menschen ist es anstrengend in Kontakt zu gehen. Sie haben eine hohe Empathie, viel Mitgefühl, spüren die Stimmung der anderen oftmals zu sehr, sind verunsichert. Der Grund dafür ist oftmals eine sehr hohe Sensibilität und ein geringer Selbstwert. Wer andere mehr wahrnimmt als sich selbst, schottet sich ab, weil es dauerhaft anstrengend ist. Das ist schade. Wenn man sich dann immer mit anderen vergleicht, kann man denken „Ich bin falsch“. Das ist tragisch und unwahr.  Hochsensible Menschen haben besondere Qualitäten, die gerade in Teams sehr gut zur Geltung kommen. Wichtig ist allein den richtigen Platz zu finden. Ich begleite Sie gerne.

Meine Empfehlungen

Mein Lieblingsvideo

das ich meinen Klienten ans Herz lege: Dr. Eckart von Hirschhausen „Das Pinguin-Prinzip“.

Mein Lieblingsbuch

zu dem Thema sensibel+erfolgreich ist von Dr. Marianne Skarics ISBN: 978-3-9504121-0-9
“Sensibel kompetent: zart besaitet und erfolgreich im Beruf”. Wie sensible Menschen ihre Kompetenz finden und einzusetzen lernen … sehr empfehlenswert!

Autismus ist in aller Munde

Sehr selten hört man aber von der besonderen Ausprägung des Asperger-Autismus. Das sind intensive Menschen, mit auffallenden Inselbegabungen, die sich u.a. schwer tun, in Teams zurechtzukommen. Wenn Sie wissen möchten, ob Sie oder Ihr Kind betroffen sind, finden Sie einen Vor-Test und sehr gute Informationen bei Anne Heintze und Ihrer Open-Mind-Akademie: Merkmale-Asperger-Syndrom.

Anne Heintze

bietet als Pionierin und Autorin zum Thema Hochsensibilität viel Wissenswertes und ein Forum zum Austausch:
Open-Mind-Akademie.

Die vielbegabte „Scanner-Persönlichkeit“

Hier hat auch Anne Heintze ein tolles Programm. So können die Multitalente lernen, wie sie sich gut strukturieren und ihre Begabungen u.U. besser einsetzen.

Epigenetik

Die Medizin und die gesamte Psychiatrie und Psychotherapie muss umdenken! Epigenetik ist der Schlüssel dazu, was unsere Zellen leisten und warum! Begleitende und klärende Methoden wie Wingwave® und NSC® werden noch wichtiger sein!

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung