Systemische Beratung

Niemand lebt ohne Mitspieler

Wir alle leben in komplexen Systemen,¬†in der Partnerschaft, dem KollegenTeam, der Herkunftsfamilie und der eigenen¬†Familie,¬†im Freundeskreis, im Chor oder Verein.¬†Doch niemals nur in einem System! Wenn wir uns „getriggert“, genervt oder verletzt f√ľhlen, dann ber√ľhrt es oft mehrere Systeme. Der Grund sind dann oft¬†tiefsitzende negative Gef√ľhle oder Erlebnisse in der eigenen Lebensgeschichte¬†haben. Diese wirken dann als ungel√∂ste Konflikte¬†weiter!¬†Auch hinter k√∂rperlichen Schmerzen liegen sehr oft emotionale Wunden. (Psycho-Somatik)

Die systemische Aufstellung
macht Konflikte bewusst und l√∂st belastende emotionale Verstrickungen auf. Die systemische Arbeit stellt behutsam Gewesenes klar, d.h in den richtigen Kontext,¬†damit Sie nach vorne gehen k√∂nnen!¬†In der Aufstellung erkennen Sie Ihren Platz im System und wer oder welches Gef√ľhl Sie daran hindert, den optimalen Platz in Ihrem Leben (der Familie oder der Firma) einzunehmen. Wir l√∂sen und beginnen wohlwollend zu wandeln. Das wird als absolut befreiend erlebt, auch in der Einzelaufstellung.

Bei Interesse an einer Gruppenaufstellung senden Sie bitte eine mail-Anfrage.

F√ľr Teams ist die Systemische Organisationsaufstellung interessant. ¬†Wenn¬†Sie als Unternehmer¬†(m/w/d) oder F√ľhrungskraft ¬†bemerken, dass Positionen in ihrem Team besser besetzt werden k√∂nnten, dann k√∂nnen wir in der Orga-Aufstellung testen, wie das gesamte Team sich umstellt durch die geplante Neuordnung! weiter s.unten….

„Ich fand es sehr interessant und die Wirkung hat mich sehr beeindruckt. Wir beide m√∂chten nicht mehr an den Punkt zur√ľck an dem wir vor dem Coaching waren.“
C. Sch.

 

Familien-Aufstellung

Organisationsaufstellung f√ľr Teams

Ihr ist TEAM ist mindestesn so stark, wie die Einzelpotentiale! Und daher auch empfindlich gest√∂rt, wenn es einzelnen Personen nicht gut geht. Hier werde ich mit Stellvertretern oder Bodenankern das Team aufstellen, um die Dynamik zu ersp√ľren, die Kompatibilit√§t untereinander, um dann erste Ver√§nderungen probehalber vorzunehmen. Sehr aufschlussreich, wenn die Kommunikation im ‚Äěechten Team‚Äú nicht funktioniert.

Wir k√∂nnen offen arbeiten oder „blind“, d.h. mit verdeckten Bodenankern, was sehr wertfrei erlebt wird. Ein erster befreiender Wandel beginnt schon nach dieser Intervention.

Anschlie√üend werden neue Handlungsanforderungen f√ľr das Team besprochen und¬†neue Ziele.

Ort: In Ihrer Firma oder in einem Seminarhotel

Zeit 1/2 – 1 Tag

Bei Interesse sprechen Sie mich bitte an.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung